Maurice Keil wird Sieger beim Bezirksturnier

Mit sechs Nachwuchsringern startet der SV Fahrenbach beim Bezirksturnier in Schaafheim. In der Gewichtsklasse bis 24 kg stand Jan Keller drei Konkurrenten gegenüber. In zwei Kämpfen konnte er sich klar durchsetzten. Mit seinem letzten Gegner lieferte er sich einen spannenden Kampf, unterlag dann jedoch leider mit 11:16 Punkten. Er belegte einen tollen 2. Platz. Für Danila Airich, ebenfalls 24 kg, war es das erste Turnier. Er zeigte gute Ansätze, musste jedoch seinen erfahreneren Gegnern der Vortritt lassen. Er belegte den 4. Platz. Laurin Arnold (26 kg) konnte sich gegen zwei Kontrahenten nicht durchsetzten. In seinem letzten Kampf besiegte er sein Gegenüber nach guten Aktionen mit 8:5 Punkten und erreichte den 3. Platz. Maurice Keil (34 kg) sicherte sich den Turniersieg ohne Punktverlust und freute sich über seine Goldmedaille. Alessio Rao (34 kg) musste zwei Gegnern den Vortritt lassen, konnte aber gegen seinen ersten Kontrahenten in einem spannenden Kampf nach 8:8 noch auf die Schulter befördern und erreichte den 3. Platz. ys

Dominic Arnold siegt in Ladenburg

Beim Römercup in Ladenburg starteten am 08.07.2018 sieben Jugendringer des SV Fahrenbach. Bei der B-Jugend bis 44 kg besiegte Dominic Arnold in starken Kämpfen seine fünf Kontrahenten. Davon drei auf Schulter, einen Punktsieg und einen technisch überlegen. Er wurde Turniersieger in seiner Gewichtsklasse. Tim Steingrüber (48 kg) startete unter 14 Teilnehmern. Drei seiner Gegner konnte er mit guten Aktionen besiegen. Bei seinen beiden letzten Kämpfen unterlag er jedoch. Er belegte dennoch einen guten 4. Platz. Für Lucas Bartelt (62 kg) waren die ersten beiden Gegner zu stark, er unterlag und musste das Turnier vorzeitig mit dem 11. Platz beenden. Ebenso erging es Jemal Aylazov (D-Jugend, 35 kg). Gegen seine ersten beiden Kontrahenten hatte er nichts entgegenzusetzen und musste vorzeitig das Feld mit dem 8. Platz räumen. Chris Steingrüber (C-Jugend, 41 kg) besiegte vier seiner Gegner nach harten Kämpfen. Gegen zwei seiner Kontrahenten verlor er knapp. Er erreichte den 5 Platz unter 15 Teilnehmern. Josh Knapp (45 kg) beendete nach zwei Niederlagen das Turnier leider nur mit dem 10. Platz. Paul Fuhrmann (53 kg) konnte sich von 6 Teilnehmern diesmal nur den 5. Platz nach schweren Kämpfen erringen. ys

 

Platz 2 für Dominic Arnold

Sechs Jugendringer des SV Fahrenbach starteten beim 12. Freistilturnier des KSV Ketsch. Leonid Axt belegte kampflos den ersten Platz bei der A-Jugend, 48 kg. Dominic Arnold (B-Jugend, 44 kg) besiegte seiner ersten Gegner mit 16:0 technisch überlegen. Im zweiten Kampf unterlag er seinem Kontrahenten nach Punkten und wurde Zweiter in seiner Gewichtsklasse. Colin Riley (C-Jugend, 47 kg) musste sechsmal antreten, zweimal konnte er seine Gegner auf die Matte befördern und siegte. Zwei Gegnern unterlag er ganz knapp nach Punkten und eine Schulterniederlage musste er einstecken. Nach guten Kämpfen belegte er den 4. Platz. Bei der E-Jugend trat Jan Keller im Limit bis 24 kg an. Er zeigte gute Aktionen konnte sich aber leider letztendlich nicht durchsetzen und belegte ebenfalls den 4. Platz. Gabriel Doulgeridis (E-Jugend, 27 kg) gewann seiner ersten drei Kämpfe sicher bereits in der erste Runde. Gegen die nächsten beiden Gegner hatte er leider das Nachsehen. Er freute sich dennoch über seine Bronzemedaille. Alessio Rao (31 kg) konnte trotz guter Ansätze leider keinen Kampf für sich entscheiden und belegte den 6 Platz.

Die Jugendringer des SV Fahrenbach legen eine Trainingspause während der Sommerferien ein. Am Montag 06.08.2018 bzw. für die Bambinis am Donnerstag 09.08.20108 startet wieder das Training für das zweite Halbjahr. ys

Jemal Aylazov siegt beim Krabbe-Cup

Der SV Fahrenbach startete beim diesjährigen Krabbe-Cup in Sulzbach mit fünf Jugendringern. In der D-Jugend hatte Jemal Aylazov in seiner Gewichtsklasse die Nase vorn. Ohne Punktverlust erkämpfte er sich die Goldmedaille im Limit bis 35 kg. Colin Riley (C-Jugend, 43 kg) besiegte drei seiner vier Gegner souverän. Durch die gegenseitige Besiegung der Teilnehmer in seiner Gewichtklasse musste er sich leider „nur“ mit dem 3. Platz zufrieden geben. Josh Knapp (C-Jugend, 46 kg), Paul Fuhrmann (52 kg) und Jan Keller (E-Jugend, 23 kg) konnten heute leider keinen Stich landen, sie belegten den 3. Platz, 2. und 4. Platz. ys

2. Platz in der Vereinswertung

Zum 35. Mal wurde das Johann-Gölz-Gedächtnisturnier vom SV Fahrenbach am Sonntag ausgetragen. Nach dem Abwiegen der Teilnehmer startete das Turnier bereits kurz von 10 Uhr. Etwas schade war, dass von 308 Meldungen nur 249 Teilnehmer von 40 Vereinen den Weg nach Fürth in die Sporthalle der Heinrich-Böll-Schule fanden. Gerungen wurde auf fünf Matten, so konnten die Kämpfe zügig durchgeführt werden und gegen 16:30 war das Turnier samt Siegerehrung abgeschlossen. Vom SV Fahrenbach gingen 16 Jungendringer an den Start und zeigten durchweg gute Leistungen, was sich auch in der Vereinswertung bemerkbar machte. In der C-Jugend startete Mark Blatt in der Gewichtsklasse bis 58 kg. Mit drei Schultersiegen konnte er sich ohne Punktverlust den Turniersieg erkämpfen. Auch Paul Fuhrmann (54 kg) sicherte sich durch seinen Punktsieg den 1. Platz. Colin Riley und Josh Knapp traten in Limit bis 46 kg an. Colin konnte zwei seiner vier Kämpfe auf Punkte gewinnen. Josh Knapp hatte heute leider etwas Pech, er musste die Siege an seine Gegner abtreten. Colin belegte den 3. und Josh den 5. Platz. Chris Steingrüber (38 kg) konnte sich den Poolsieg durchweg mit Schultersiegen erkämpfen. Im Finale stand er einem starken Gegner gegenüber, nach einem spannenden Kampf musste er sich jedoch mit 9:12 geschlagen geben. Maurice Keil (34 kg) fehlt noch etwas die Turniererfahrung, gegen seine erfahrenen Gegner konnte er nicht viel ausrichten. Er belegte den 5. Platz. Leonid Axt, A-Jugend belegte den 2. Platz. Jannis Bachert (60 kg) musste vier Niederlagen einstecken, besiegte aber einen Kontrahenten mit einem schnellen Kopfzug und lies ihn aus der gefährlichen Lage nicht mehr entwischen. Jannis belegte den 6. Platz. Jemal Aylazov (D-Jugend, 34 kg) verlor gleich zu Beginn zwei Kämpfe und musste das Turnier leider mit dem 10. Platz vorzeitig beenden. Jan Keller (E-Jugend, 23 kg) war zwei Gegnern unterlegen. Im letzten Kampf stand es 4:0 für Jan, doch dann konnte sein Gegner noch aufholen und Jan unterlag. Er belegte den 4. Platz. Laurin Arnold (E-Jugend 24 kg) muss sich noch etwas mehr zutrauen, dann kann er seinen Gegnern stärkere Paroli bieten. Er belegte den 6. Platz. In der Gewichtsklasse bis 27 kg kämpfte sich Gabriel Doulgeridis vor bis in Finale. Hier unterlag er knapp seinem Kontrahenten, und erreichte eine tollen 2. Platz. Dies war das erste Turnier für Linus Keil (30 kg), mit einem Sieg und einer Niederlage kann er sehr zufrieden mit sich sein und freute sich über seine Silbermedaille. Alessio Rao (ebenfalls 30 kg) verlor leider seine beiden Kämpfe und belegte den 3. Platz. An Dominic Arnold (B-Jugend, 44 kg) kam diesmal keiner vorbei. Mit zwei Schulter- und zweimal technisch überlegen Siegen sicherte er sich ohne Punktverlust die oberste Stufe auf dem Siegertreppchen. Lucas Bartelt konnte einen Sieg für sich entscheiden, die anderen drei Gegner waren etwas zu stark für ihn. Lucas wurde 4. Platz in der Gewichtsklasse bis 62 kg. ys